Suche
  • River Life

Mattenhof 2022

Aktualisiert: 17. Mai


Es war wieder so weit, Heinz Scheller baute auf dem Mattenhof seine Geländestrecken, um die Outdoor-Saison zu eröffnen. Mit dabei waren auch wir mit Bunny, Freestyle und Game Boy.


Bunny durfte sein Debut im B1 Gelände machen und stellte sich auch sehr gut an. Leider war am 4. Sprung das Einfang-Bäumchen etwas verweht worden, welcher nun halbwegs im Sprung hing. Das irritierte Bunny etwas und so gab es da ein kleines Missverständnis. Doch beim zweiten Anlauf klappte es hervorragend. Den Rest des Geländes meisterte er als hätte er noch nie etwas anderes gemacht.


Freestyle lief seinen ersten ganzen Cross auf der Stufe B2, weil er schon mehr Erfahrung aus Parcours mitbrachte. Wirklich beeindruckend sprang er jedes Hindernis ohne Probleme, nicht einmal die speziellen Sprünge interessierten ihn. Er war etwas über der Zeit, doch das war komplette Nebensache. Wir alle waren wirklich stolz ihn.


Game Boy durfte mit, um eine Trainingsrunde auf dem 2* Niveau zu drehen im Hinblick, dass 3.5 Wochen später Radolfzell auf dem Programm steht, um dort die Vollprüfung auf dem Niveau 3* zu machen.




1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Exakt! Spontan hatten wir die Idee nach Thayngen an die Dressurprüfung zu fahren, um nochmals in einem Viereck zu reiten. Freestyle war mit mir das zweite Mal in einem Dressurviereck unterwegs, deshal

Nach unserem Saison Auftakt in Montelibretti war es nun so weit, dass ich nach Deutschland an den schönen Chiemsee durfte, um eine Woche besser Dressurreiten zu lernen. Ich durfte eine Woche auf dem s

Kaum zu Hause von Deutschland ging es einen Tag später schon nach Frauenfeld ans CC. Am Samstag mit dabei waren Bunny für sein erstes ganzes Military wie auch Donqui für seinen Dressurteil. Bunny war